Historie

20.11.  ab 150.00 EUR

21.11.  ab 150.00 EUR

22.11.  ab 150.00 EUR

/
 
Anreise
/
 
Abreise
Gäste
Zimmer
Hotel Brandenburger Tor Potsdam
Ganz nach meiner Façon.

Hotel Brandenburger Tor - Vom Stadtpalais zum eleganten Stadtrefugium

Mit dem Regierungsantritt Königs Friedrich II. erblüht Potsdam zur städtebaulichen Perle. Die sogenannte "zweite barocke Stadterweiterung" verändert das Gesicht der Stadt. Friedrich der Große beauftragt berühmte Architekten wie Knobelsdorff, Gontard und Unger zur Verwirklichung seiner Pläne. 1744 wird mit dem Bau von Schloss Sanssouci begonnen. Potsdam wird Residenzstadt.

 

Damals markiert das Brandenburger Tor den westlichen Stadtrand. Der Luisenplatz liegt noch außerhalb der Stadt und dient als Holzsammelplatz.

 

Das Häuserensemble, das heute den Kern des Hotels Brandenburger Tor bildet, entsteht zwischen 1736 und 1785. Mehrfach wechseln die Besitzer. 1785 beauftragt der König Oberhofbaurat Manger, auf dem Grundstück ein Stadtpalais zu errichten. In der näheren Umgebung entstehen zudem Bürgerhäuser und Residenzen für Offiziere und höhere Beamte.

 

Schon einige Jahre zuvor nimmt Friedrich II. das Ende des Siebenjährigen Krieges zum Anlass, um das Brandenburger Tor in ein prachtvolles Triumphtor umwandeln zu lassen. Das zur Stadtseite gelegene Karree, heute der Vorplatz des Hotels Brandenburger Tor, dient der Kontrolle von Personen und Waren, soll aber vor allem die prunkvolle Torarchitektur in Szene setzen.

In Folge der verheerenden Bombenangriffe auf Berlin am Ende des Zweiten Weltkriegs werden das Bürgerpalais und die angrenzenden Häuser zur Zuflucht für obdachlos gewordene Potsdamer und später auch für Flüchtlinge aus den Ostgebieten.

 

Zu DDR-Zeiten erfolgt eine teilweise Sanierung des Gebäudeensembles und wie schon 1930 öffnet wieder eine Gaststätte ihre Tore. Die Brandenburger Straße wird zur Fußgängerzone umgewandelt.

 

Nach der politischen Wende in der DDR folgen Jahre des Leerstands und es droht der Verfall. Im Jahre 2005 nehmen die Pläne für ein exklusives Hotel Gestalt an. Fünf Jahre dauert die komplette, grundlegende Sanierung der Gebäude nach modernen Standards und unter Berücksichtigung der strengen Auflagen des Denkmalschutzes.

 

Am 20. August 2010 ist es endlich soweit: Die Eröffnung des Hotels Brandenburger Tor im Herzen Potsdams wird gefeiert. Ein Gewinn für die Stadt, eine große Freude für das engagierte Hotel-Team - und ein stilvolles Zuhause auf Zeit für unsere Gäste.

 

Hotel Brandenburger Tor - exklusive Gastlichkeit in Potsdam.

 Jetzt buchen

+49 331 877 00 000

Send E-Mail